Am Samstag, 5. Mai, laden die Flechter der lebenden Werkstätten dazu ein, einen Blick auf ihre Handwerkskunst zu werfen. Georg Krauß zeigt eine Sondertechnik, während Lefteris Phillipidis die geschlagene Arbeit vorführt. Die Produkte stehen auch im Korbmuseumsshop zum Kauf. Die sehenswerte Sonderausstellung "Zukunft Flechten" der Staatlichen Berufsfachschule für Flechtwerkgestaltung ist während der Museumsöffnungszeiten zu besichtigen. Für den Kinderflechtkurs am Montag, 28. Mai, um 9 Uhr sind noch Plätze frei. Anmeldung unter Tel. 09571/ 83548 oder im Museum. red