Aufgrund des großen Zuspruchs und vielfachen Wunsches hat sich der Musikverein Rothenkirchen entschlossen, in der Adventszeit wieder ein Konzert "A weihnachtlicha Stund" zu präsentieren.
Im vergangenen Jahr hat Rainer Ferenz den Musikverein zum letzten Mal geleitet. Beim diesjährigen Konzert am Samstag, 2. Dezember, um 19 Uhr in der St. Bartholomäus-Kirche in Rothenkirchen wird Daniel Hilbert als Dirigent den Taktstock führen. Unter dem Motto "A weihnachtlicha Stund" präsentieren die Musiker moderne, konzertante, aber auch besinnliche Melodien zur Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit.


Wochen der Vorbereitung

Für dieses Konzertereignis stecken die 25 Musiker nun seit einigen Wochen in den Vorbereitungen und proben mit hohem Fleiß intensiv an dem anspruchsvollen Programm. "Es ist eine Herausforderung, aber zugleich Ansporn und Motivation für die Musiker, neben der unterjährigen, eher traditionellen Böhmischen Blasmusik auch einmal die Stilrichtung mit konzertanten Werken und vielseitigen modernen Titeln zu wechseln und dem Publikum etwas anderes zu präsentieren", sagt der Dirigent Daniel Hilbert, ohne zu viel verraten zu wollen.
Für dieses Konzert konnte auch die Rothenkirchener Sängerin Diana Löffler, die bereits einige Male mit dem Musikverein zusammen gearbeitet hat, für einige Stücke gewonnen werden.
Nach der weihnachtlichen Stunde lädt der Musikverein noch etwas zum Verweilen bei kleinen Snacks und Glühwein ein. Der Eintritt an diesem Abend ist frei.
Freiwillige Spenden allerdings sind erwünscht und kommen der Ausbildung und Jugendarbeit zugute. eh