Aufgrund einer Terminüberschneidung muss das Blasorchester Ebern sein vorweihnachtliches Konzert in Untermerzbach vorverlegen. Es findet nun bereits am kommenden Samstag, 8. Dezember, um 18 Uhr in der Kirche statt.

Dies bedeutet auch, dass nicht das gesamte Orchester auftreten kann. In der Kürze der Zeit haben die Musiker aber ein weihnachtliches Alternativprogramm auf die Beine gestellt.

Das Blasorchester Ebern ist bei weiteren vorweihnachtlichen Konzerten zu erleben, und zwar am Sonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr in der Dreieinigkeitskirche Rentweinsdorf - dort wird auch der örtliche Gesangverein "Liedertafel" mitwirken - sowie am Sonntag, 23. Dezember, um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche Ebern.

Die Musiker wollen die Besucher bei allen Konzerten für einige Zeit den Vorweihnachtsstress vergessen lassen. Neben festlichen Klängen werden auch spannende und überraschende Akkorde ertönen. red