Hinter dem 1. Steeldart-Club Kronach liegen ereignisreiche Wochen: Nachdem im Frühjahr die Bezirksliga-Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Bezirksoberliga unter Dach und Fach gebracht werden konnte, hielt der junge Verein seine Hauptversammlung ab. Dabei standen auch Neuwahlen auf dem Programm. Der gesamte Vorstand wurde in seinem Amt bestätigt, so dass der Verein auch in Zukunft von der Gründungs-Vorstandschaft aus dem Jahr 2016 geführt wird.


Sommer wird Vereinsmeister

In der letzten Woche fand dann die alljährliche Vereinsmeisterschaft statt, an der insgesamt 16 Mitglieder teilnahmen. Dabei setzte sich Pablo Sommer im Gruppen- und K.o.-Modus durch und ist somit Vereinsmeister 2018. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten Andreas Madinger sowie Markus Ott.
Die neue Serie in der Bezirksoberliga beginnt für die Kronacher Steeldarter im September. Dabei wird es spannend sein zu beobachten, wie sich die bisher ungeschlagene Mannschaft in der neuen Spielklasse schlagen wird. Eine solide Spielrunde fernab der Abstiegsplätze wäre definitiv schon ein großer Erfolg für die Truppe. Aufgrund des enormen Mitgliederzuwachses wird zudem in der Saison 2018/19 eine zweite Mannschaft in der Bezirksklasse gemeldet.


Neuwahlen

Für weitere zwei Jahre wiedergewählt wurden: Vorstand Sport Pablo Sommer, Vorstand Öffentlichkeit Andreas Madinger, Vorstand Finanzen Lucas Beierwaltes, Anlagenwart Markus Ott, Medienwart Lukas Kraus, Vergnügungswart Kevin Uwira. Kassenprüfer sind Sascha Löffler und Jan-Erik Kolb. red