Nun ist es endlich so weit: Die britische Königin Victoria weilt zum Osterfest in ihrem, wie sie es gerne nannte, "lieben Coburg". Ganz persönlich wird sie den Gästen einen Einblick in ihr Domizil, Schloss Ehrenburg, gewähren und dabei von den Erlebnissen aus ihrer Zeit berichten. Außerdem erfahren die Besucher, wie die Königin mit ihrem Mann Albert und den neun Kindern das Osterfest gefeiert hat. Queen
Victoria wird von Birgitt Jäckel-Beck dargestellt. Treffpunkt ist am Sonntag, 1. April, um 14 Uhr, Cafeteria Schloss Ehrenburg. Die Tickets bekommt man dort unmittelbar vor Führungsbeginn. red