nach einem Kneipenbesuch kam es zu einem Streit zwischen zwei Männern. Der Vorfall ereignete sich am Samstagmorgen in der Innenstadt. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung hielt ein 36-Jähriger seinen 26-Jährigen Kontrahenten die Klinge seines Einhandmessers an den Hals. Später wurde bei dem Mann noch ein zweites Einhandmesser aufgefunden. Der Mann muss sich nun insbesondere wegen Bedrohung und einem Verstoß nach dem Waffengesetz verantworten.