Für ihre 25-jährige Zugehörigkeit zum Bezirksklinikum Obermain und der Bezirksklinik Hochstadt wurden zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt. Beide Einrichtungen gehören zur GeBO, den Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken.


Drei Feierstunden

In drei Feierstunden sprachen die Standortleiter, der Personalrat, die Pflegedienst- sowie die Abteilungsleiter den Männern und Frauen ihren Respekt und ihre Anerkennung für die langjährige Treue zum Unternehmen aus. Denn unabhängig davon, ob die Geehrten seit 25 Jahren in der Behandlung, der Pflege, der Verwaltung, der Küche oder dem Reinigungsdienst tätig sind, jeder von ihnen trägt seinen unverzichtbaren Anteil dazu bei, das große Ganze am Laufen zu halten.
Mit ihrer Kontinuität und ihrem großen Erfahrungsschatz sorgen sie dafür, dass sich die Menschen, die sich als Patienten nach Kutzenberg oder Hochstadt begeben, nicht nur effektiv behandelt, sondern auch gut aufgehoben fühlen.
Den Jubilaren wurde neben einer Urkunde des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration auch die Medaille des Bezirks Oberfranken sowie ein Blumenpräsent überreicht. red