Gleich zum Saisonauftakt bietet der 1. MBC Bamberg allen Modellautobegeisterten eine attraktive Veranstaltung auf seiner Rennstrecke an der Kronacher Straße 47. Mit den ferngesteuerten Autos im Maßstab 1:5 sind an diesem Wochenende die größten Modelle, die in Wettbewerben gefahren werden, in einem Lauf, der zur Meisterschaft im Sportkreis Süd (Bayern und Baden-Württemberg) zählt, am Start. Mit einem Gewicht von zehn Kilogramm, einer Länge von einem Meter und angetrieben von einem 2-Takt-Verbrennungsmotor werden diese Modelle auf der langen Geraden der Strecke bis zu 100 Stundenkilometer schnell. In verschiedenen Klassen, darunter auch Formel-1-Fahrzeuge, haben sich laut Verein an die 30 Piloten angemeldet.
Der Zeitplan sieht am Samstag von 9 bis 12 Uhr freies Training vor, am Nachmittag finden die ersten Wertungsläufe statt. Am Sonntag ab 9.30 werden die Wertungsläufe fortgesetzt, nachmittags starten die Endläufe. Es wird kein Eintritt verlangt, für die Verpflegung der Fahrer und auch der Zuschauer ist man bestens vorbereitet. Für weitere Informationen, unter anderem auch zu den nächsten Veranstaltungen, verweist der Verein auf seine Homepage unter www.mbcbamberg.de. red