Am Freitagnachmittag hielten sich zwei Jungs und ein Mädchen aus Langeweile in einer Kirche in Ebermannstadt auf und trieben dort Unfug.
Dabei beschädigten die Vandalen verschieden Gegenstände. Beim Randalieren schnitt sich ein 14-Jähriger an den Splittern der Glasfassung der Beichtstuhltür. Mit einer schweren Unterarmverletzung musste er vom verständigten Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die anderen Beiden wurden von ihren nicht sehr begeisterten Eltern abgeholt. An der Kirche entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. pol