Mehrere evangelische Gemeinden im Dekanat Coburg führen gemeinsam mit der Deutschen Kleiderstiftung eine Kleidersammlung durch. Abgabemöglichkeiten finden sich von Montag, 24. Juni, bis Samstag, 29. Juni, an folgenden Sammelstellen: Breitenau: Gemeindehaus, Bergstraße; Buchenrod: Anwesen Stenglein, Wiesenstraße 7a; Carlshan: Familie Matthäus, Gauerstadter Weg 5; Coburg: Pfarramt Heilig Kreuz, Hintere Kreuzgasse 7; Gauerstadt: Pfarrscheune, Brauhausstraße; Grub am Forst: Pfarrhaus, Außenkeller Haus der Begegnung, Untere Kirchgasse; Mährenhausen: Familie Fischer, Zum Püchitz 18; Niederndorf: Familie Stammberger, Colberger Straße 5; Rossach: Anwesen Grell, Kirchgasse 5; Sonnefeld: Pfarrgarage, Klosterhof 2; Sülzfeld: Gemeindehaus, Wiesengrund 11 - 13; Untersiemau: Familie Murmann, Lichtenfelser Straße 21; Weidhausen: Pfarrhaus, Sonnefelder Straße 3.

Am Montag, 1. Juli, und Dienstag, 2. Juli, sammeln folgende Gemeinden: Coburg: Gemeindezentrum St. Lukas, Dr.-Hans-Schack Straße 34; Höhn: Raiffeisen, Bergdorfstraße; Mönchröden: Carport am Pfarrhaus, Klosterhof 3; Scherneck: Pfarrhaus-Garage, Hauptstraße 32. Die Gemeinde in Niederfüllbach sammelt von Montag, 1. Juli, bis Samstag, 6. Juli, in der Pfarrhaus-Garage, Neuer Weg 6. Ausschließlich am Samstag, 6. Juli, können folgende Sammelstellen genutzt werden: Fechheim: Kirchscheune, Hauptstraße 1; Gestungshausen: Gemeindehaus, Kirchgasse 13 und in Großwalbur das Pfarrhaus. red