Das Staffelfinale des Kinderabenteuerlandes in der katholischen Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer Kronach findet am kommenden Sonntag, 19.Mai, um 10.30 Uhr statt. In der nunmehr neunten Staffel des Kinderabenteuerlandes lernt ein kleiner vorwitziger Kater, was es heißt, sich für die Botschaft Gottes zu öffnen. Gemeinsam mit seinem Herrchen wird der Kater immer sensibler für wichtige Themen des christlichen Zusammenlebens. Er macht sich auf die Suche nach Gott. Dabei helfen ihm seine fünf Sinne und Geschichten aus der Bibel. Doch ein besonderes Zeichen Gottes verbirgt sich hinter dem alten geheimnisvollen Tor, aus dessen Schlüsselloch es immer wieder verschiedenfarbig leuchtet. Der Kater setzt dieses Mal seine Spürnase ein, öffnet sein Herz für die Botschaft Gottes - und kann mithilfe all seiner Sinne das Tor öffnen. Am kommenden Sonntag, 19. Mai, um 10.30 Uhr wird das Geheimnis mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Gottesdienst gelüftet. Im Vorfeld sind alle zur Spielstraße ab 10 Uhr im Pfarrzentrum eingeladen. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein kleiner Imbiss statt. red