Neben Reiten, Angeln, Malen, Schießen, Tischtennis, Hip Hop, Zumba und vielem mehr stand auch ein Schnuppertraining "Krav Maga" auf dem Plan des Ferienprogramms in Adelsdorf. Dabei ging es hoch her im Fitnessstudio Aktiv&Vital. Viele eifrige Kinder waren zum Schnuppertraining "Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs Krav Maga for kids" gekommen.

Spielerisch und mit viel Geschick zeigte Trainer Matthias Birkner zusammen mit Cotrainer Max Rothenburger den Kleinen, wie sie sich im Ernstfall verteidigen sollen und können. Die Eltern schauten interessiert und stolz zu. "Mein Papa macht so was schon lange und ich wollte auch mal lernen, wie ich mich verteidigen kann", erklärt die kleine Lisa ernsthaft.

Die Abwehr, das sich Schützen und Wegschieben des Gegners, sogar das Treten und Hauen auf die richtigen Stellen lernten die hoch motivierten Kinder. "Weil ich wissen will, was ich in einer Gefahr machen muss", findet Luca nach der Trainingsstunde, die mit Disziplin, Fitness und natürlich mit ganz viel Spaß kombiniert war. "Klasse, wie der Matthias umgefallen ist!", schwärmen die Kinder.

Matthias Birkner verstand es, den Kleinen Spaß zu vermitteln und ihnen auch das Knowhow der Selbstverteidigung spielerisch näher zu bringen. "Leider nehmen die gewalttätigen Übergriffe auf Kinder durch Erwachsene immer mehr zu. Des Weiteren bleibt es auch unter den Kindern selbst nicht mehr nur bei harmlosen Raufereien auf dem Schulhof. Die Kinder sind somit immer größerer Gewalt und Gefahren ausgesetzt, wodurch sie seelischen wie körperlichen Schaden nehmen können", betont Birkner.

Viel Schweiß ist an diesem Nachmittag geflossen - sowohl bei Matthias und Max als auch bei den eifrigen Kindern. "Training mit Kindern ist viel anstrengender als mit Erwachsenen", erklärt Birkner. "Wir machen bestimmt im Herbst beim richtigen Kurs mit!", schwärmten nicht nur Lisa und Luca am Ende des Trainings begeistert. "Jetzt weiß ich, dass meine Lisa sich in Zukunft im Ernstfall wehren kann", erklärt Mutter Yvonne überzeugt. "Natürlich nicht nach dieser einen Stunde. Deshalb melden wir sie für den Herbstkurs gleich an", ergänzt sie noch.

Übrigens findet am Montag, 20. August, von 10.30 bis 12.30 Uhr auf dem Parkplatz der Aischgrundhalle ein Selbstverteidigungstraining für Kinder am und im Auto statt. Die Schule beginnt bald wieder und viele Kinder gehen alleine ihren Weg. Auch hier soll mit Spaß und praxisnah der wichtige Selbstschutz für Kinder vermittelt werden.

Mehr zu Krav Maga gibt es unter unter www.learn2fight.de. Johanna Blum