Lustige Brotgesichter, knackige Gemüsespieße, fruchtiger Schlemmerquark und andere Gerichte präsentierten die Mädchen und Buben der beiden dritten Klassen der Grundschule Ebelsbach zum Abschluss ihres Projekts "Ernährungsführerschein" bei einem Büffet, zu dem auch die Eltern eingeladen waren.
In mehreren Unterrichtseinheiten hatten sich die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen mit dem gesunden Essen und den Zubereiten von kleinen Gerichten befasst. Ziel war es dabei vor allem, dass die Schüler selbst lernen, kleine Gerichte anzubieten. Unterstützt wurden sie dabei von einer Fachberaterin. Am Ende standen eine schriftliche und praktische Prüfung sowie ein Büffet mit den selbst zubereiteten Speisen auf dem Programm. Finanziell unterstützt wird das Projekt von den Rotariern, von denen Staatssekretärin Dorothee Bär anwesend war und den Kindern zu ihrem Ernährungsführerschein gratulierte. Das Ereignis wurde mit dem Büffet natürlich gefeiert. gg