Für die Katholischen Männer des Sankt-Michaelsvereins ist es der Höhepunkt des Jubiläumsjahres: Am heutigen Samstag findet die Landesversammlung in ihrem Heimatort statt. Um 9 Uhr treffen rund 120 Delegierte des Landesverbandes der Katholischen Männergemeinschaften aus ganz Bayern am Kirchplatz ein. Die Messfeier in der Kirche Sankt Peter und Paul schließt sich um 9.30 Uhr an, teilt der Verein weiter mit. Anschließend ziehen alle in einer Festparade, musikalisch begleitet von den Itzgrunder Musikanten, zum Sportheim. Der Festzug führt über Marktplatz, Gässchen, Schulstraße und Jahnstraße zum Veranstaltungsort. Hier schreiben sich die Delegierten und die Teilnehmer der Veranstaltung in die Anwesenheitslisten ein.
Landesvorsitzender Günther Denzler eröffnet die Landestagung, danach folgen Grußworte und das Referat des Festredners Monsignore Burkhard Rosenzweig vom Exerzitienhaus Himmelspforten zum Thema "Die Rolle der Laien in der Kirche". Nach dem gemeinsamen Mittagessen folgen die Regularien für die Delegierten und danach die Neuwahl des gesamten Vorstandes. Alle Nichtdelegierten können zeitgleich an einer Führung durch Rattelsdorf teilnehmen. Die Tagung endet für alle Teilnehmer gegen 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen von den Frauen des Sankt-Michaels-Vereins. Danach besteht die Möglichkeit zum Besuch des Bierfestes in Rattelsdorf. red