Am Donnerstag, 13. Februar, spricht Karl Graf Stauffenberg im Politcafé von Freien Bürgern und FDP in der Ludwigstraße. Stauffenberg, 49 Jahre alt, auf Schloss Ir melshausen in der Rhön ansässig, als Hotelier ausgebildet, entzieht sich gängigen Lebensformen. Sein erstes Buch "Aus Verantwortung" ist dieses Jahr erschienen. Es scheint, als ob sich der Titel sowohl auf seinen Großvater als auch auf ihn selbst bezöge.

Vergangenheit und Gegenwart

Was hat die Familientradition für Karl Stauffenberg bedeutet? Was weiß Stauffenberg, der Enkel, von der Geschichte des Widerstandes im Dritten Reich? Wie ging die Familie mit der Attentatshistorie um? Die Familiengeschichte ist stark von der CSU geprägt, Karl Stauffenberg aber gehört zur FDP. Auch die aktuellen Geschehnisse in Thüringen werden thematisiert werden, heißt es in der Ankündigung.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Ludwigstraße 27, dem ehemaligen Reformhaus Dittmayer. red