Die Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage bietet zwei Sonderführungen an. Die erste zum Thema " Kanonen, Krieg und Kasematten" ist ein Rundgang durch die Festungswerke der Plassenburg. Treffpunkt am Samstag, 25. Mai, um 14.15 Uhr am Tiefen Brunnen im Schönen Hof. Weiter geht es mit der  Vorstellung der neuen Sonderausstellung "Die Plassenburg und der Dreißigjährige Krieg". Treffpunkt dafür ist am Sonntag, 13. Mai, um 14.15 Uhr am Armeemuseum Friedrich der Große. red