Mit gemischten Gefühlen schaut der SVM-Untermerzbach der neuen Saison entgegen. Die Vorbereitung ist nicht zufriedenstellend verlaufen. Dem neuen Trainer Martin Teuchert steht mit seiner jungen Truppe eine harte Saison bevor, in der es schwer werden dürfte, den letztjährigen dritten Platz zu holen. Die Untermerzbacher bauen auf den Nachwuchs, der jedoch seine Zeit benötigt um sich an das rauhere Klima im Herrenbereich zu gewöhnen. Aus dem Nachwuchsbereich rücken Markus Schmidt, Marius Thomas, Luca Fromm und Nico Schneider auf. So dürfte vor allem Thomas Otto, der im Vorjahr zu den Leistungsträgern zählte und nun etwas kürzer treten will, arg vermisst werden. di