Im Rahmen der kommunalen Freundschaft zwischen Untersteinach und Mogilany war wieder eine Schülergruppe aus der polnischen Gemeinde für eine Woche zu Gast im Landkreis Kulmbach. Begeistert von ihrem Feriendomizil, dem Jugendtagungshaus Wirsberg, lernten sie Oberfranken kennen und besuchten unter anderem das Dampflokomotivmuseum, die Plassenburg, Mödlareuth und die Teufelshöhle in Pottenstein.

Gruppenleiterin Karina Kantor dankte Bürgermeister Volker Schmiechen für die gelungenen Tage und das Engagement der Gemeinde. Schmiechen nannte Partnerschaften ein wertvolles Mittel der Verständigung auf europäischer Ebene, die Freundschaft zwischen Untersteinach und Mogilany sollte auch zukünftig sorgsam gepflegt werden. Foto: prrivat