Für die 60 Teilnehmer, die sich für den Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" angemeldet haben, heißt es jetzt üben, üben,üben. Wertungsspiele sowie Preisträgerkonzert sind öffentlich. Der Wettbewerb beginnt am Freitag, 2. Februar, um 15 Uhr mit Block- und Querflöte, gefolgt von Musical und Kunstlied. Am Samstag, 3. Februar, geht's in der Musikschule weiter mit Gitarre, Klavier vierhändig, Blasinstrumente sowie Schlagzeug-Ensemble. Am Sonntag, 4. Februar, um 17 Uhr werden in einem Konzert die Urkunden vom Schirmherrn Andreas Hügerich verliehen. red