Alle ehemaligen Schüler der Geburtsjahrgänge 1948/49 der Zentralvolksschule und der Mädchenschule Forchheim, die am 13. April 1958 in der Pfarrkirche St. Martin zur ersten Heiligen Kommunion gingen, feiern am Sonntag, 29. April, die 60. Wiederkehr dieses Ereignisses. Sie treffen sich um 8.45 Uhr an der früheren Mädchenschule und ziehen gemeinsam in die Martinskirche zum Jubelgottesdienst. Anschließend ist ein Treffen im Gasthaus Kotz am Markplatz vorgesehen. Ansprechpartner sind Erwin Müller und Eduard Nöth. red