Der Vorstand der BN- Ortsgruppe Kirchehrenbach/Weilersbach hat sich erneuert. Geführt wird die Ortsgruppe jetzt von Walter Jordan.

Ortsgruppensprecherin Annette Forster-Sennefelder begrüßte auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Ehrungen besonders die Vertreterin des BN-Kreisvorstands, Rotraud Krüger.

In den Berichten der bisherigen Vorsitzenden und Verantwortlichen kam die vielfältige und erfolgreiche Arbeit der zahlreichen Aktiven vor Ort bei stabiler Finanzlage - gut zum Ausdruck. Zum Beispiel referierte Johannes Bail mit eindrucksvollen Fotos über die Pflege der Orchideenwiese und Wolf-Dietrich Schröber umriss die Ziele des Volksbegehrens zur Stärkung der Artenvielfalt "Rettet die Bienen". Die Forderungen des Volksbegehrens ergäben auch eine echte Chance für Bayerns Landwirte zu einer naturverträglicheren Bewirtschaftungsweise. Wahlberechtigte können sich vom 31. Januar bis 13. Februar im VG-Gebäude Kirchehrenbach eintragen, teilte er mit.

Größeren Raum nahm die Diskussion über die Zukunft des geplanten stationären Krötenleitsystems an der Kreisstraße nach Leutenbach ein. Wegen mangelnder Bereitschaft einiger Anlieger, an den Landkreis zu verkaufen, stehe dieses Projekt auf der Kippe. Wenige Hundert Quadratmeter fehlen noch, um den dauerhaften Schutz rund Zehntausend wandernder Kröten und Molche im Frühjahr zu verwirklichen.

Falls die Ortsgruppe nicht mehr genügend Helfer zum Krötentragen stellen könne, käme dann nur eine Sperrung der Straße infrage, da Verkehrssicherung und Schutz der Lurche Aufgaben des Kreises seien, hieß es weiter.

Geehrt für 20-jährige Mitgliedschaft im BN wurde das Vereinswirtsehepaar Waltraut und Josef Trautner von Annette Forster-Sennefelder.

Rotraud Krüger, stellvertretende Vorsitzende der BN-Kreisgruppe Forchheim, lobte die Arbeit der bisherigen Vorstandsmitglieder, dankte ihnen für ihr Engagement und führte die Neuwahlen durch. Zum Vorsitzenden wurde Walter Jordan gewählt, zu seinem Stellvertreter Johannes Bail. Schriftführerin und Schatzmeister sind wie bisher Annette Forster-Sennefelder und Michael Sennefelder. Als Beisitzer wurden Doris Philippi, Roland Albert, Wolf-Dietrich Schröber und Gerhard Koch gewählt, zur Kassenprüferin Elke Albert. red