Seit 1. Oktober ist Sibel Linz neue Heimleiterin des Seniorenzentrums Waldenfels in Bad Brückenau. Um potenzielle Job-Bewerber auf "ihre" Einrichtung aufmerksam zu machen, veranstaltet die Bad Kissingerin am Montag, 19. November, eine besondere Aktion, heißt es in einer Pressemittelung.

"Beim Job-Speed-Dating haben interessierte Pflegefachkräfte und Pflegehelfer die Möglichkeit, unser Seniorenzentrum zu besichtigen, die Pflegedienstleiterin Kristina Klug und mich kennenzulernen und sich einmal richtig verwöhnen zu lassen", betont Sibel Linz. Von 10 bis 18 Uhr könnten Interessenten ganz unverbindlich vorbeikommen und einen alkoholfreien Cocktail oder eine Kurz-Massage von den hauseigenen Wellnesstherapeuten genießen. "Uns ist es wichtig, dass ein Kennenlernen in einer ganz ungezwungenen Atmosphäre stattfindet und jeder für sich einen Eindruck von unserem Haus und von uns Leitungskräften gewinnen kann", berichtet Sibel Linz über die Idee des Job-Speed-Datings.

Neben dem Verwöhnangebot hat die Heimleiterin den Bewerbern noch mehr zu bieten. Der Träger, die Carl von Heß'sche Sozialstiftung, mache allen Pflegefachkräften eine weitere Offerte: Jeder Mitarbeiter mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden oder mehr, bekomme einen Dienstwagen zur privaten Nutzung.

"Diese ,Wir-geben-Gas-Aktion‘ möchten wir den Interessierten ebenfalls beim Job-Speed-Dating am 19. November vorstellen", so Linz. Das Team, die Pflegedienstleiterin Kristina Klug und Sibel Linz freuen sich sehr darauf, die Interessenten persönlich kennenzulernen, steht in der Pressemitteilung.

Weitere Infos zum Job-Speed-Dating, zur Aktion "Wir geben Gas" unter www.vonhess-stiftung.de/wirgebengas, und zum Seniorenzentrum Waldenfels unter www.seniorenzentrum-waldenfels. de sowie telefonisch unter Tel.: 09741/910 60. red