Für die 15-jährige Jana Kunzelmann geht ein Traum in Erfüllung: Sie darf für ein Schuljahr in den USA leben und lernen. Die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner wählte die Schülerin aus Ebensfeld als junge Botschafterin Deutschlands für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) aus.
360 Schüler aus allen Ecken Deutschlands werden jedes Jahr von den Bundestagsabgeordneten ihrer Wahlkreise für das Stipendienprogramm ausgewählt. Sie dürfen für zehn Monate in amerikanischen Gastfamilien leben und öffentliche High Schools in den USA besuchen. Noch bis 14. September 2018 können sich Jugendliche für die Vollstipendien im Schuljahr 2019/2020 bewerben. Informationen gibt der Deutsche Bundestag auf www.bundestag.de/ppp. Auch in den Vereinigten Staaten freuen sich gerade 350 Jugendliche:Die amerikanischen Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms sind 15 bis 18 Jahre alt. Sie dürfen ab September bei Gastfamilien ein Schuljahr in Deutschland verbringen. Bundestagsabgeordnete Zeulner lädt Familien im Landkreis Lichtenfels dazu ein, Gastfamilie zu werden. Infos erteilt der Verein Partnership International unter E-Mail office@partnership.de oder Tel. 0221/913 97 33. red