Der Erfolg der ersten beiden Kid's World Cups in Bamberg war so groß, dass in diesem Jahr wieder ein Familientag mit dem 3. Kid's World Cup Bamberg stattfindet. Am Samstag, 4. August, ist es endlich soweit. Von 9 bis 17 Uhr steigt das große bunte Familienfest auf dem Sportgelände des Aus- und Fortbildungszentrums der Bundespolizei in Bamberg.
Das Fest ist ein aktiver und fröhlicher Beitrag zur Inklusion und Integration. Hier begegnen sich einheimische Familien mit Flüchtlingsfamilien bei Freizeit, Spaß und Spiel und tauschen sich dabei aus. Alle Kinder zwischen 4 und 14 Jahren - egal welcher Herkunft, Geschlecht oder Handicap - sind herzlich eingeladen, an diesem Sporttag mitzumachen. Mitinitiatorin Gifta Martial: "Respekt, Toleranz und gegenseitige Unterstützung fördern wir insbesondere, indem gemischte Teams auftreten und gemeinsam zu Mittag gegessen wird. Neben dem Turnier wird ein buntes Programm für die ganze Familie angeboten."
Die Mitgründerin von Kid's World Cup, Andrea Ideli, ist angetan vom großen Zuspruch, der sich auch bei der Anzahl der Kooperationspartner und Unterstützer zeigt. "Vernetzen von Menschen und Institutionen ist auch ein wichtiger Gedanke für uns, deshalb danken wir besonders unserem örtlichen Mitveranstalter, dem Förderkreis goolkids e.V., sowie allen weiteren Partnern und den städtischen Einrichtungen, wie dem Familienbeirat, dem Migranten- und Integrationsbeirat als auch Vereinen wie Freund-statt-Fremd.
Bei dem Turnier sind maximal 120 Plätze frei. Wer mitmachen will, sollte sich bis 20. Juli anmelden. Das Formular steht unter www.kidsworldcup.goolkids.de zum Download bereit. Interessierte melden sich per Mail anmeldung@kidsworldcup.de oder per Post an Förderkreis goolkids, Innere Löwenstr. 5, 96047 Bamberg, an. red