Das Endoprothetikzentrum Forchheim (Endo-FO) des Klinikums Forchheim-Fränkische Schweiz bietet in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftspraxis Medikon (Zentrum für Orthopädie und Chirurgie) kostenlose Informationsveranstaltungen zum Thema Gelenkersatz an. Hier werden unter anderem die verschiedenen Therapieoptionen vorgestellt und erläutert. Daneben wird zum Beispiel auch das System der roboterarm-assistierten Chirurgie (Mako) erläutert. Der nächste Infoabend findet am kommenden Mittwoch, 7. August, um 19 Uhr im Konferenzraum des Klinikums, U 102, Krankenhausstraße 10 in Forchheim, statt. Die Teilnahme ist frei. red