Den "Tag des Schlafs" nimmt die Helios Frankenwaldklinik zum Anlass, um breit über das Thema gesunder Schlaf zu informieren. Dabei geht es zum einen um die Darstellung der großen Bandbreite alternativer Möglichkeiten zum Schlafmittel, um gesund ein- und durchzuschlafen. Denn leider sind Schlafmittel derzeit noch allzu oft die erste Wahl, wenn es um Schlafstörungen geht. Dabei bergen sie ernste Gefahren - von der drohenden Abhängigkeit bis hin zu Sturzgefährdung. Die Infoveranstaltung soll sensibilisieren für alternative Wege: Neben der Schlafumgebung und einem sensiblen Umgang mit Störungen und Lärm sind es auch einfache Hilfsmittel wie Schlafbrillen oder Ohrstöpsel oder die Einnahme von pflanzlichen Schlafmitteln wie Baldrian. Das Thema gesunder Schlaf ist das diesjährige Wissensziel für die Mitarbeiter von Helios. Die Inhalte dienen der Weiterbildung der Mitarbeiter, um Patienten beim gesunden Schlafen zu unterstützen. Alle wichtigen Fakten, ein Online-Kurs, ein Schlafquiz, ein Interview zum Thema Schlaftabletten und weitere spannende Informationen sind verfügbar auf www.helios-gesundheit.de/gesunderschlaf. red