Für die Kinder, die im kommenden Schuljahr 2020/2021 eingeschult werden sollen, stehen bald die Überlegungen an, welche Schule für sie die richtige ist. Eltern und Erzieher, die etwas über das Angebot der Diagnose- und Förderklassen für Schulanfänger an der Don-Bosco-Schule in Höchstadt erfahren wollen, sind zu einem Informationsabend in die Schule (Tilman-Riemenschneider-Straße 1) eingeladen. Es wird unter anderem um folgende Themen gehen: Was sind Diagnose- und Förderklassen (DFK) und wie sind sie im Sonderpädagogischen Förderzentrum der Don-Bosco-Schule integriert? Für welche Kinder ist die Einschulung in eine Diagnose- und Förderklasse sinnvoll? Wie wird in solchen Klassen mit den Kindern gearbeitet? Wie sehen die Einschulungsverfahren aus? Welche schulischen Möglichkeiten gibt es im Anschluss an die Diagnose- und Förderklassen? Der Infoabend am heutigen Dienstag, 28. Januar, beginnt um 19 Uhr. red