Am Montag gegen 12.25 Uhr befuhr ein 53-jähriger Renault-Fahrer die Hallstadter Straße in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung Hallstadter Straße/Thorackerstraße übersah er die rote Ampel und es kam zum Zusammenstoß mit dem Ford eines 32-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, an den Fahrzeugen entstand jedoch Gesamtsachschaden in Höhe von 3500 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zum Hergang des Unfalls machen können. Laufrad und Bremsanlage weg Zwischen Samstagnachmittag, 15 Uhr, und Sonntagmorgen, 9 Uhr, haben Unbekannte das vordere Laufrad sowie Teile der Bremsanlage eines in den Theatergassen abgestellten E-Bikes gestohlen. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Die Bamberger Polizei sucht nach Zeugen, die sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 melden können. Junge Touristinnen beim Diebstahl ertappt Zwei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren entwendeten am Montagnachmittag in einem Kaufhaus in der Innenstadt Schmuck und Kosmetikartikel. Die beiden Mädchen aus der Schweiz, die zu Besuch in Bamberg waren, steckten die Waren im Wert von etwa 500 Euro in ihre Handtaschen und verließen anschließend das Geschäft, ohne zu bezahlen. Ein Mitarbeiter des Kaufhauses beobachtete dies. Nach erfolgter Tatbestandsaufnahme wurden die Mädchen dem verständigten Vater übergeben. Radfahrer bei Sturz leicht verletzt Am Montagmorgen befuhr ein 17-jähriger Schüler mit seinem Fahrrad die Artur-Landgraf-Straße in Richtung Panzerleite. An der Einmündung zur Panzerleite bremste der Jugendliche sein Rad zu stark ab, so dass er nach vorne über den Lenker fiel. Der Radler, der keinen Fahrradhelm trug, zog sich leichte Verletzungen zu. pol