Die Ministranten haben es sich auf die Fahnen geschrieben, jedes Jahr für Jugendliche und Erwachsene einen Heimatabend mit Volksliedern zu veranstalten. Auch heuer ging es im Saal der Pfarrgemeinde St. Thomas rund. In Lederhosen und Dirndln begrüßten die älteren Minis des Minichors alle Gäste und sorgten mit ihrem Sololied gleich für Stimmung. Gemeinsam wurde dann gesungen, was das Zeug hielt. Das Oberfrankenlied wurde mit dem Wallenfelser Text, der vom Schlossberg, dem Herrgottswinkel und der Ehrenkompanie erzählt, gesungen. Daneben nahmen "Schnaadahüpfln", begleitet von Katrin Werner am Keyboard, Persönlichkeiten des kirchlichen Lebens in Wallenfels auf die Schippe.Der rundum gelungene Abend wurde durch Schunkelrunden und Anekdoten aufgelockert. Foto: Susanne Deuerling