Seit 20 Jahren gehören Heinz und Annette Braunersreuther der Siedlergemeinschaft Untersteinach an. Dafür wurden sie in der Hauptversammlung im Schützenheim ausgezeichnet.

Vorsitzender Peter Wilm dankte allen Vorstandsmitgliedern, die sich den Herausforderungen stellten und lobte das ehrenamtliche Engagement im Verein. Der Mitgliederstand habe sich auf 119 Personen erhöht.

Zweiter Bürgermeister Hans-Peter Röhrlein bezeichnete die Siedler als einen regen Verein mit vielen Veranstaltungen: "Ihr seid eine Bereicherung."

Kassier Jürgen Seifferth informierte über die finanzielle Lage. Für fast 3000 Euro seien ein Holzspalter und ein Glastürkühlschrank angeschafft worden. Die Revisoren Werner Agly und Christian Lotter bescheinigten ihm eine einwandfreie Buchführung.

Neben seinem Stellvertreter Heinz Braunersreuther und dessen Frau Annette zeichnete Wilm auch Gislinde Schuster-Namer (zehn Jahre), Wolfgang Dietzel und Ralf Maisel (beide 20), Dieter und Andrea Schott aus Kupferberg (beide 25) sowie Helene Suffa-Friedel (50 Jahre) aus. Leider war außer dem Ehepaar Braunersreuther kein Jubilar anwesend. Werner Oetter