Leicht verletzt worden ist am Sonntag ein Radfahrer bei einem Vorfall in Weilersbach. Am Nachmittag lief ein 54-jähriger Fußgänger mit seinem Labrador auf dem Flurweg neben der Tankstelle. Auf dem Weg kam ihm ein 58-jähriger Radfahrer entgegen. Plötzlich rannte der Hund quer vor das Fahrrad und prallte gegen das Vorderrad. Durch den Aufprall kam der Radler zu Sturz und verletzte sich leicht. Vorsorglich wurde er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.