Die Militärpolizei Ansbach teilte der Polizeiinspektion Haßfurt am Donnerstagabend mit, dass ein Pilot eines Hubschraubers geblendet worden sei. Der Vorfall ereignete sich, als der Hubschrauber im Raum Dankenfeld flog. Der Pilot wurde um 19 Uhr geblendet. Eine erneute Mitteilung folgte um 20.35 Uhr, wonach der Pilot gegen 20.15 Uhr aus einem Grundstück in Kirchaich angeleuchtet wurde. Ein weiterer Vorfall hatte sich einen Tag zuvor in Markertsgün ereignet.