Zwei Tage nach der 22:29-Niederlage gegen den HC Erlangen bestreiten die Coburger Zweitliga-Handballer ein weiteres Testspiel. Am heutigen Donnerstag geht es für das Team von Trainer Jan Gorr gegen den Ligakonkurrenten EHV Aue. Anwurf ist um 19 Uhr in der Erzgebirgshalle in Aue. Die Sachsen stehen mit Platz 16 und 13:27 Punkten knapp über dem "Strich". Die Ligapartie Ende November war hart umkämpft, die Coburger setzten sich zu Hause mit 24:22 durch.
In der nächsten Woche testet der HSC intern gegen die 2. Mannschaft. Das erste Punktspiel nach der EM-Pause steht für die Coburger am 9. Februar in Bietigheim an. ct