Erheblichen Sachschaden verursachte am Samstag gegen 4.15 Uhr ein Reh, als es auf der Staatsstrasse kurz nach Breitbrunn in Richtung Gleisenau die Fahrbahn überqueren wollte und von einem Audi erfasst wurde. Der Sachschaden am Auto wird auf mindestens 7000 Euro geschätzt. Die Fahrerin des Audi blieb bei dem Vorfall unverletzt. Das Reh wurde getötet.