Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro ist die Bilanz eines Wendemanövers. Am Donnerstag gegen 13 Uhr war ein Fahrer mit seinem roten Mazda, in dem drei Personen saßen, auf der B 303 von Himmelkron in Richtung Bad Berneck unterwegs.

Weil er wenden wollte, bog der Fahrer nach links in einen Feldweg ein. Der Fahrer eines BMW, der hinter dem Mazda fuhr, erkannte die Situation nicht und überholte, wobei es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der Fahrer des BMW sowie der Fahrer des Mazda und dessen Mitfahrer wurden alle leicht verletzt. Die Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. pol