In der Hauptstraße in Hemhofen hat sich am Mittwochmorgen gegen 7.50 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine 30-Jährige stand mit ihrem Auto in Hemhofen in Fahrtrichtung zur B 470, um nach links in die Sandstraße einzubiegen. Als sie verkehrsbedingt einige Sekunden warten musste, fuhr ein 83-Jähriger, der die Situation zu spät erkannte, in das Heck des wartenden Autos. Beide Fahrzeuge wurden massiv beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt mindestens 15 000 Euro. Die Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt.