Bei der Tierschutzinitiative Haßberge sind ab sofort großes Schwanzwedeln und Schnurren angesagt. Denn der "Fressnapf-Markt" in der Schweinfurter Straße in Haßfurt startet eine weihnachtliche Spendenaktion zugunsten der Tierschutzinitiative Haßberge, die seit dem Frühjahr das Tierheim des Landkreises bei Zell unterhält. Bis Weihnachten können "Fressnapf"-Kunden für Hunde, Katzen, Kaninchen und Co. ohne Zuhause an der Aktion teilnehmen, wie die Tierschutzinitiative und der Markt mitteilten. So läuft die Aktion ab: Jeder Kunde kann einen beliebigen Geldbetrag spenden. Dieser wird dann bei einer feierlichen Bescherung in Form von einem Gutschein nach den Weihnachtsfeiertagen an den Verein übergeben. red