Mit einer Spende von 10 000 Euro engagiert sich die Massivmoebel24 GmbH für die Projekte des WWF (World Wide Fund For Nature) zur Wiederaufforstung des Amazonas-Regenwaldes. Die Scheckübergabe fand jetzt in Steinfeld statt. "Wir wollten einen Beitrag zum Waldschutz leisten - gerade da, wo er am meisten benötigt wird", fasst Patrick Schneider, Gründer und Geschäftsführer der Massivmoebel24 GmbH, die Idee hinter der Spende zusammen. Schnell sei die Wahl auf den WWF gefallen, der zahlreiche Waldschutzprojekte in Amazonien koordiniert. Die Spende kommt der Aufforstung der Uferwälder im westlichen amazonischen Tiefland Boliviens zugute. In der Vergangenheit wurden die Wälder entlang des Rio Palacios unkontrolliert abgeholzt. Ziel ist es nun, dass die Auenwälder ihre ökologische Funktion wiedergewinnen. red