Der Förderverein Gesundheitszentrum Bad Kissingen e.V. bietet in Zusammenarbeit mit dem Helios St. Elisabeth-Krankenhaus ein Beckenbodentraining an. Durch gezielte Übungen kann man einer Blasenschwäche vorbeugen oder eine bereits bestehende Blasenschwäche erheblich verbessern. Der Kurs mit acht Einheiten zu je 60 Minuten beginnt ab Mittwoch, 4. September, jeweils um 16 Uhr und findet im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus in Bad Kissingen statt. Er wird von den Krankenkassen gefördert. Eine Anmeldung ist nur über den Förderverein Gesundheitszentrum Bad Kissingen e.V., Tel.: 09 71/699 190 90 oder www.foerderverein-gesundheitszentrum.de möglich. sek