Gestern war Beethoven angesagt, doch heute geht es in der Pfarrkirche St. Laurentius um Friedrich Rückert, dem die Premiere der "Musiktage Ebern" (musikalische Leitung Peter Rosenberg) eigentlich gewidmet ist.
Bei einem Rückert-Abend wird ab ab 19.30 Uhr die Vertonung eines der bekanntesten Werke des großen Dichters zu hören sein. Mahlers "Kindertotenlieder", nach Gedichten von Rückert entstanden, werden in einer Bearbeitung für Bariton und Streichquartett geboten, umrahmt von Werken Anton Bruckners Felix Mendelssohn Bartholdys.
Den Abschluss der "Musiktage 2017" bildet am Sonntag, 24. September, Musik von Wolfgang Amadeus Mozart. Das Sonntagskonzert beginnt um 17 Uhr ebenfalls in der Pfarrkirche. red