Erstmals führte der Arbeitskreis "Sport in Schule und Verein" ein Kreisfinale für die M-10-Klassen im Hallenfußball durch. Dabei standen sich die Schüler der Herzog-Otto-Mittelschule Lichtenfels und der Mittelschule Altenkunstadt in Vor- und Rückspiel gegenüber. Unter Leitung von Schiedsrichter Andreas Schnapp dominierten die Lichtenfelser beide Spiele mit klaren Siegen und wurden neuer Kreissieger. Bei der Siegerehrung überreichte Kreisschulobmann Hans Tremel Urkunden und Bälle an die Mannschaftsführer. Roland Löffler, Geschäftsführer des Arbeitskreises, hatte für die Siegermannschaft einen Satz T-Shirts dabei. Das Bild zeigt den Kreissieger Lichtenfels (links) und den Zweiten Altenkunstadt. Foto: Hans Tremel