Bereits am Freitagmorgen ging eine 66-jährige Frau mit ihrem Shih-Tzu-Mischling im Ort spazieren. Gegen 9.30 Uhr traf sie in der Hauptstraße auf einen herrenlosen Schäferhund, der dort herumstreunte. Dieser Hund zeigte sich dabei äußerst aggressiv und biss im weiteren Verlauf den Hund der Frau, sodass sich dieser diverse Prellungen und Verletzungen zuzog. Der Schäferhund war mittleren Alters und hatte grau-schwarzes Fell, wobei die graue Farbe hervorstach.Zeugen, die Angaben zu dem Hundehalter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.