Mit einem Kantersieg in Ebersdorf haben die Damen des Tennisclubs (TC) Steinwiesen die Serie in der Bezirksklasse 1 mit dem ausgeglichenen Punktekonto von 6:6 und dem vierten Tabellenplatz bereits abgeschlossen. Die "Zweite" der Damen scheiterte dagegen in der Kreisklasse am TC Redwitz. Leer gingen auch die Herren 60 in Pegnitz und die Herren I in Rothenkirchen aus. Erfolge vermeldeten dagegen die Herren 30 und 40.


Damen, Bezirksklasse 1

Sylvia Ebersdorf -
TC Steinwiesen 1:8

Nicht den Hauch einer Chance ließ Steinwiesen dem noch sieglosen Heimteam. Bei den fünf Einzelsiegen stand gleich fünfmal ein 6:0 für den TC zu Buche. Den einzigen Punkt für Ebersdorf gab es, weil Jennifer Koch aufgrund einer Verletzung zur Aufgabe gezwungen war. Ebenso wie die Einzel, so wurden auch die Doppel zu einer klaren Angelegenheit für die Gäste.
Einzel: Sowatsch - Katrin Beierkuhnlein 2:6, 0:6; Oehm - Carmen Klinger 2:6, 4:6; Geiger - Koch (w.o.) 6:2, 1:1 (Aufgabe 12:3), Friedrich - Selina Manzer 1:6, 3:6; Krämer - Brigitte Manzer 0:6, 0:6; Groothoff - Christin Franz 0:6, 0:6. Doppel: Sowatsch/Geiger - Beierkuhnlein/Klinger 1:6, 0:6; Oehm/Krämer - Manzer/Manzer 3:6, 4:6; Knoch/Groothoff - Koch/Franz 0:6, 1:6.


Damen, Kreisklasse 3

TC Steinwiesen II -
TC Redwitz 2:4

Der Einzelsieg von Anna Hollendonner und der Doppelerfolg der Formation Sabrina Hoderlein/Ursula Hollendonner waren zu wenig für die Einheimischen. Zumindest ein Unentschieden wäre drin gewesen, hätte sich Lea Hollendonner im Match-Tiebreak nicht hauchdünn mit 12:14 beugen müssen.
Einzel: Hoderlein - Wagner 1:6, 4:6; Lea Hollendonner - Neder 3:6, 6:3, 12:14; A. Hollendonner - S. Klaus 6:4, 6:3; U. Hollendonner - L. Klaus 2:6, 3:6. Doppel: L. Hollendonner/A. Hollendonner - Wagner/Neder 4:6, 2:6; Hoderlein/U. Hollendonner - Klaus/Klaus 6:4, 6:3.


Herren 30, Bezirksklasse 1

TC Sonnefeld -
TC Steinwiesen 3:6

Nachdem Ralf Rüger trotz einer 1:6-Pleite im ersten Satz noch die Oberhand behalten hatte, geriet Michael Ebert unter die Räder. Dank zweier kampfloser Zähler und einem weiteren Einzelsieg von Bast Rohr brachte sich Steinwiesen mit 4:2 in Front.
Die beiden Einzelgewinner Rohr und Rüger zeigten sich gemeinsam als Doppel nervenstark und markierten den Siegpunkt. Mit diesem Erfolg kletterten die Rodachtaler auf den zweiten Rang.
Einzel: Stegner - B. Rohr 0:6, 0:6; Schramm - Rüger 6:1, 4:6, 7:10; Zang - Weiß 6:0, 6:0; Bauersachs - M. Ebert 6:1, 6:1; Kreutzer (w.o.) - D. Rohr kampflos 0:12; Knoch (w.o.) - Deuerling kampflos 0:12. Doppel: Schramm/Zang - B. Rohr/Rüger 5:7, 4:6; Stegner/Bauersachs - Weiß/Ebert 6:4, 6:3; Kreutzer (w.o.)/Knoch - D. Rohr/Deuerling kampflos 0:12.


Herren 40, Bezirksklasse 1

TC Steinwiesen -
TC Burgkunstadt 5:4

Obwohl Steinwiesen das Handicap hatte, dass Martin Simon verletzungsbedingt kampflos seine Partie abgeben musste, stand dank der Einzelerfolge von Volker Hummel, Jan Schwarzmeier, Horst Kotschenreuther, und Winfried Beierlorzer eine vielversprechende 4:2-Führung zu Buche. Allerdings wurden drei Begegnungen erst im Match-Tiebreak zugunsten von Steinwiesen entschieden.
In den dritten Durchgang musste auch Peter Miksch, der dort mit 12:14 trotz dreier Matchbälle scheiterte. Da zwei Doppel an Burgkunstadt gingen, wurde es nochmals spannend.
Doch letztlich behauptete sich das Duo Kotschenreuther/Peter Weber und sicherte den knappen Heimerfolg und damit zugleich den Ligaverbleib.
Einzel: Schwarzmeier - Korzendorfer 6:1, 6:2; Simon (w.o.) - Müller kampflos 0:12; Kotschenreuther - Schnödt 3:6, 6:2, 10:5; Hummel - Petterich 7, 1:6, 10:7; Beierlorzer - Michel 6:4, 3:6, 10:8; Miksch - Joppich 6:3, 5:7. Doppel: Schwarzmeier/Miksch -Korzendorfer/Pettereich 1:6, 2:6; Hummel/Beierlorzer - Müller/Michel 2:6, 1:6; Kotschenreuther/Weber - Schnödt/Joppich 6:1, 7:5.


Herren 60, Bezirksliga

TC Pegnitz -
TC Steinwiesen 5:1

Da Pegnitz in allen vier Einzeln gewann, stand vorzeitig der Heimsieg fest. Der Sieg des Doppels Reiner Simon/Willi Müller bedeutete lediglich den Ehrenpunkt für Steinwiesen.
Einzel: Dürler - Albert Wich 6:2, 6:4; Kneissl - Simon 6:2, 6:2; Hagen - Müller 6:3, 6:4; Brendel - Bernd Schreiner 6:3, 6:0. Doppel: Kneissl/Haen - Wich/Schreiner 6:4, 6:2; Dürler/Brendel - Simon/Müller 3:6, 0:6.


Herren, Kreisklasse 1

TC Rothenkirchen -
TC Steinwiesen 5:4

Da von den Einzeln auf jeder Seite drei gewonnen wurden, war noch alles offen. Auch nach den ersten zwei Doppeln war noch keine Entscheidung gefallen (4:4). Ein klarer Sieg des Duos Thomas Förtsch/Patrick Stieler führte zum knappen Heimsieg.
Einzel: Wicklein - Rohr 2:6, 0:6; Völk - Beierlorzer 6:1, 6:0; Siebert - Wildner 3:6, 6:7; Förtsch - Weiß 6:2, 6:2; Stieler - Manzer 6:0, 6:1; Kraus - Kämpfer 3:6, 2:6. Doppel: Wicklein/Völk - Rohr/Weiß 7:5, 6:0; Siebert/Kraus - Beierlorzer/Wildner 0:6, 2:6; Förtsch/Stieler - Manzer/Kämpfer 6:1, 6:1.


Bambini 12, Kreisklasse 1

TC Steinwiesen -
TV Wallenfels 1:5

Einzel: John Heckelt - Schreiber 3:6, 1:6; Hannes Feil - Wilfer 1:6, 1:6; Julia Ebert - Weiß 1:6, 0:6. Felliex Neder - Müller-Gei 6:3, 4.6, 10:6. Doppel: Heckelt/Ebeert - Schreiber/Wilfer 0:6, 0:6; Feil/Ner - Weiß/Müller Gei 1:6, 4:6.


Mixed, Kreisklasse 1

TC Kulmbach -
TC Steinwiesen 24:0

Abgefertigt wurde das Gästequartett in der "Bierstadt".