Das Bezirksfinale des bundesweiten Schulsport-Wettbewerbs "Jugend trainiert" in der Sportart Volleyball für die Jungen der Altersklasse III/1 (2001 bis 2004) wurde unter der Leitung des Kreisobmanns Hartmut Karlitzek in der Sporthalle des Frobenius-Gymnasiums Hammelburg ausgetragen. Die Gastgeber mussten zwar einigen Widerstand brechen, gaben aber keinen Satz ab und holten sich den Titel. Die Geschäftsführerin des Arbeitskreises "Sport in Schule und Verein" am Staatlichen Schulamt im Landkreis Bad Kissingen, Christine Kleinhenz, dankte den Schiedsrichtern, übergab die Auszeichnungen und wünschte den Hammelburgern viel Erfolg beim nordbayerischen Qualifikationsturnier, das im Zeitraum vom 2. bis 11. Februar in Oberfranken stattfindet.
Der Endstand: 1. Frobenius-Gymnasium Hammelburg 4 Punkte/4:0 Sätze/100:75 Bälle; 2. Hermann-Staudinger-Gymnasium Erlenbach 2/2:2/92:86; 3. Walther-Rathenau-Gymnasium Schweinfurt 0/0:4/69:100.