Je ein Herren-Team der SpVgg Heroldsbach und der SpVgg Jahn Forchheim nehmen am Sonntag an den Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften der oberfränkischen Tischtennis-Senioren teil. Beginn in der Zweifachturnhalle in Marktleuthen (Fichtelgebirge) ist um 9.30 Uhr, die Damen spielen ab 13.30 Uhr. Die Gewinner qualifizieren sich für die bayerischen Mannschaftsmeisterschaften am 3./4.April im oberbayerischen Schwabhausen. hf
AK 40: TTV Altenkunstadt (Titelverteidiger), TSV Bad Rodach, SV Berg, SV Heinersreuth, ASV Marktleuthen, TSV Windheim.
AK 50: TS Arzberg, Jahn Forchheim, TV Gefrees (Titelverteidiger), TSV Teuschnitz, TTC Tiefenlauter II.
AK 60: TTV Altenkunstadt, TS Arzberg, TSV Bad Rodach, TV Ebersdorf, SpVgg Heroldsbach, TTC Rugendorf (Titelverteidiger).
AK 70: FT Naila, TV Coburg-Neuses (Titelverteidiger), TSV Donndorf-Eckersdorf