Einige Gramm Heroin beschlagnahmten Coburger Polizeibeamte Mitte Juli bei einem Schwarzangler. Die Kriminalpolizei Coburg führt jetzt die weiteren Ermittlungen gegen den 55-Jährigen.
An einem Sonntagabend gingen Beamte der Coburger Polizei einem Hinweis über angebliche Schwarzangler am Teich in der Karl-Türk-Straße im Stadtteil Wüstenahorn nach. Tatsächlich trafen sie dort einen 55-jährigen Mann an, der ohne Erlaubnis angelte.
Bei der späteren Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten noch etliche Gramm Heroin und beschlagnahmten es. Die Kriminalpolizei Coburg hat im Zusammenhang mit dem Rauschgiftfund die weiteren Ermittlungen gegen den Coburger aufgenommen. pol