Der Turnverein Altenkunstadt lädt zur Herbstwanderung am Mittwoch, 3. Oktober, ein. Abfahrt mit dem Pkw ist um 9 Uhr am Schul- und Sportzentrum in Röhrig. Mitfahrgelegenheiten werden angeboten. Ausgangspunkt ist Redwitz. Gewandert wird teilweise auf dem Gottesgartenrundweg Nord. Über die Marktgraitzer Schneidmühle an der Steinach entlang geht es zum Graatzer Bergla, dem Standort einer Fliehburg aus der Jungsteinzeit. Von hier kann man eine herrliche Aussicht genießen, kann sich aber auch ein Bild von der Belastung der Landschaft durch die Vielzahl der Stromleitungen zum Umspannwerk in Redwitz machen (www.fehlamplatz.de). Weiter geht es zur Spitzberghütte am Graitzer Spitzberg, an der Deponie in Marktzeuln vorbei nach Schwürbitz zur Mittagseinkehr. Der Rückweg führt an der Rodach nach Marktzeuln bis zur Einmündung der Steinach unterhalb der Schneidmühle. Von hier geht es zurück nach Redwitz. Für die etwa 13 Kilometer lange Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen. red