Freude und Lebensqualität verschenken und dabei ganz viel an Zuwendung zurück bekommen - freiwilliges Engagement bei den "Aktiven Bürgern" ist unbezahlt, aber auch unbezahlbar. 400 Ehrenamtliche im Landkreis bringen auf diese Weise bereits einen Teil ihrer Freizeit für Mitmenschen ein. Sie leisten Gutes und Wertvolles in Seniorenheimen, Kindergärten, Schulen, Behinderteneinrichtungen, in der Betreuung von Flüchtlingen, bei der Tafel usw. Was man tun möchte, an welchem Ort und mit wie viel Zeitaufwand, kann man sich aussuchen - und seinen freiwilligen Einsatz auch ohne Probleme wieder beenden. Neue Interessenten sind herzlich willkommen. Derzeit werden zum Beispiel Helfer für die Tafel plus in Lichtenfels gesucht: Für die Bereiche Sortieren und Lebensmittelausgabe suchen die Aktiven Bürger Ehrenamtliche, die sich an einem (oder gern mehreren) Wochentagen engagieren möchten. Die Sortierteams sind immer am Montag, Dienstag und Freitag im Einsatz. Die Lebensmittelausgabe erfolgt immer mittwochs gegen 10 Uhr (Zeitaufwand nach Absprache). Zusätzliche Informationen und Angebote unter www.aktive-buerger-lichtenfels.de. red