Ein schon seit Jahren bestehender Streit zwischen Garitzer Nachbarn drohte am Dienstag zu eskalieren. Auslöser war ein aufgerissener gelber Sack, den einer der beiden mit dem Auto erwischte. Um den Müll zu beseitigen, der auf der Straße verteilt war, kehrte der Fahrer den Abfall in den Vorgarten seines Nachbarn. Nach einem verbalen Streit wurden die Beteiligten handgreiflich. Der eine schlug seinen Nachbarn mit dem Besenstiel, der andere schlug seinem Gegenüber mit der Faust ins Gesicht. Da der genaue Verlauf des Streites unklar ist, sucht die Polizei, Tel.: 0971/714 90, nun Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können. pol