Erneut beschäftigte sich der Gemeinderat Bischberg mit einem Antrag der Fraktionen und mehrerer Gemeinderatsmitglieder, eine Wendemöglichkeit für Schulbusse auf dem Hallenbadparkplatz zu erstellen. Im Vorfeld hatte der Gemeinderat beschlossen, probeweise für die Dauer von sechs Wochen die Schulbushaltestelle an der Mittelschule aufzulösen und sämtlichen Schulbusverkehr über die Bushaltestelle im Holnsteinweg abzuwickeln.
Durch die Umleitung des Schulbusses sei es, so stellten nun die Verwaltung und einzelne Gemeinderatsmitglieder fest, zu keiner Verschlechterung der Verkehrssituation gekommen. Der Gemeinderat beschloss deshalb zunächst mit 16:4 Stimmen für das nächste Schuljahr, dass die Schulbushaltestelle an der Mittelschule aufgelöst wird und der gesamte Schulbusverkehr ausschließlich über die Bushaltestelle im Holnsteinsweg abgewickelt wird. nge